Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 282 mal aufgerufen
 News aus der A-Jugend
Sascha Offline



Beiträge: 2

15.07.2012 21:16
A-Jgd. HeiderSV - HSV Hamburg 0:2 (0:0) Testspiel Antworten

Saison 2012/2013

Nach dem Abstieg aus der SH-Liga startete die A-Jugend des Heider SV mit einem echten Highlight in die neue Saison. Am Samstag, dem 14.07. war der Hamburger SV mit seiner U 17 Bundesligamannschaft und Trainer Torsten Fröhling zu Gast an der Meldorfer Straße.



Von Beginn an zeigte der Hamburger SV, dass sie zu Recht eine Spitzenmannschaft in der Bundesliga sind und ließen den Ball und die Heider A-Jugend laufen. In diesen ersten Minuten merkte man den Heidern die Aufregung an, aber mit zunehmender Spieldauer kam man immer besser ins Spiel und hatte auch die ersten 2 richtigen Torchancen(M. Bojens und J. Georgi), die man leider nicht nutzen konnte. Der Heider SV verdiente sich von da an durch sein engagiertes Auftreten zu Recht den Applaus des zahlreichen Publikums. Man stand sehr kompakt im Mittelfeld und ließ auch durch eine hohe Laufbereitschaft kaum eine Chance für den Hamburger SV zu. 2 mal schaffte es der große HSV dann doch vor das Heider Tor, scheiterte da aber an einem gut aufgelegten Dennis Gansel im Tor des Heider SV. Somit ging man mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeit.
Nach einigen Umstellungen auf beiden Seiten kam der Hamburger SV deutlich besser aus der Halbzeitpause und kam in den ersten 5 Minuten zu 3 hochkarätigen Chancen von denen eine den Weg in das Heider Tor fand. Es dauerte jetzt ca. bis zur 65 min. bis der Heider SV zurück ins Spiel fand. Man stand zwar immer noch recht gut in der Abwehr aber nach Vorne lief zu diesem Zeitpunkt nicht viel.
Mit der Rückkehr von Martin Kock in das Heider Mittelfeld begann man dann auch endlich wieder nach vorne zu spielen. In der 72min. war es dann allerdings erneut der Hamburger SV der durch einen tollen Freistoß zum Torerfolg kam und auf 2:0 erhöhte. Eine Szene in der 78min. sorgte dann noch mal für Aufregung als der laufstarke Heider Stürmer Marco Bojens im Hamburger Strafraum zu Fall kam, leider blieb ihm der Elfmeterpfiff verwehrt. Der Sieg für den Hamburger SV ging absolut in Ordnung, aber auch der Heider SV hätte bei diesem Aufeinandertreffen ein Tor verdient gehabt.

Sollte der Heider SV so in der kommenden Verbandsliga Saison auftreten, haben sie sicher die berechtigte Hoffnung wieder in das Schleswig-Holsteinische Oberhaus aufzusteigen Das ist aber noch ein langer Weg.

Trainer: Sascha Willhöft


Bilder: © P.Bojens http://www.youtube.com/watch?v=tA5D-Lrwyck

 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz